Nur noch wenige Plätze frei

18.12.2019

Günstige Startgebühr noch bis Jahresende, dann 5 Euro mehr

Der Halbmarathon ist bereits seit Oktober ausgebucht, aber für Marathon und Duo-Marathon sind noch wenige Plätze frei: Die Startplätze für den Marathon Deutsche Weinstraße am 5. April 2020 sind begehrt und die vergünstigten Gebühren gelten nur noch bei Anmeldung bis Jahresende. 49 Euro für den Marathon und 76 für das Paar beim Duo-Marathon, das sind die Gebühren bis 31. Dezember. Danach sind es 54 Euro (Marathon) und 86 Euro (Duo) bei einer Anmeldung bis 8. März. „Wer sich bis 8. März nicht anmeldet, hat nur noch am 4. April die Möglichkeit zur Nachmeldung, falls das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist“, so Rolf Kley, Marathonorganisator im Kreishaus. „Aber am besten sichert man sich sofort seinen Platz und die vergünstigte Anmeldegebühr“, rät die sportliche Leiterin Ute Turznik von der TSG Grünstadt.

3.350 Athletinnen und Athleten haben sich bereits angemeldet, für den Marathon gibt es noch 330 Plätze, für den Duo-Marathon 40, es können sich also noch 80 Sportlerinnen und Sportler die Strecke als Staffel teilen. „Es wird eng, wer mitlaufen will, sollte sich beeilen“, so Turznik. Insgesamt liegt das Teilnehmerlimit bei 3.700 Personen über alle Disziplinen.

Ute Turznik erinnert auch an die Startnummernbörse, die unter www.marathon-deutsche-weinstrasse.de zu finden ist. Dort gibt es immer wieder Läuferinnen und Läufer, die ihren Startplatz abgeben. Gegen eine geringe Gebühr kann dann die Startnummer weitergereicht werden.

Marathon Deutsche Weinstraße: DÜW-Info – Nr.: 279/19
Bad Dürkheim, 18. Dezember 2019 Nur noch wenige