SWR – 42 Kilometer joggen durch die Weinberge
RNF – Wer läuft, genießt: Der Marathon Deutsche Weinstrasse in der Pfalz
Weinland Pfalz - Gastgeber
Weinland Pfalz
 

Nutzungsbedingungen Kontaktforum Marathon Deutsche Weinstraße

(1) Geltungsbereich Für die Nutzung dieser Webseite gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Seite die folgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung des Forums ist nur zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptiert. (2) Leistungen des Betreibers der Webseite

  • Der Betreiber der Webseite gestattet dem Nutzer, im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen Beiträge auf seiner Webseite zu veröffentlichen. Der Betreiber der Webseite stellt den Nutzern dazu im Rahmen seiner Möglichkeiten unentgeltlich ein Forum zur Verfügung.
  • Der Betreiber der Webseite übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der bereit gestellten Inhalte.

(3) Haftungsausschluss

  • Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Betreibers der Webseite, sofern der Nutzer Ansprüche gegen diese geltend macht.
  • Von dem Haftungsausschluss ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Betreibers der Webseite, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

(4) Risiko

  • Die Nutzung des Forums geschieht auf eigenes Risiko. Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung und Haftung für Beiträge.
  • Es ist ausschließlich Sache der daran beteiligten Parteien, die Modalitäten der Übernahme eines Startplatzes untereinander zu regeln. Das mit der Übernahme eines Startplatzes verbundene Risiko trägt ausschließlich der Anbieter.

(5) Pflichten des Nutzers

  • Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber dem Betreiber der Webseite, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere dazu, keine Beiträge zu veröffentlichen,
    • deren Veröffentlichung einen Straftatbestand erfüllt oder eine   Ordnungswidrigkeit darstellt,
    • die gegen das Urheberrecht, Markenrecht oder Wettbewerbsrecht verstoßen,
    • die gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz verstoßen,
    • die beleidigenden, rassistischen, diskriminierenden oder   pornographischen Inhalt haben,
    • die Werbung enthalten.
  • Bei einem Verstoß gegen die Verpflichtungen ist der Anbieter berechtigt, die entsprechenden Beiträge abzuändern oder zu löschen und den Zugang des Nutzers zu sperren.
  • Der Anbieter hat das Recht, Beiträge und Inhalte zu löschen, wenn diese einen Rechtsverstoß enthalten könnten.

(6) Änderung oder Einstellung des Angebots

  • Der Betreiber der Website ist berechtigt, Änderungen an seinem Dienst vorzunehmen .
  • Er ist berechtigt, seinen Dienst ohne Angaben von Gründen einzustellen oder Beiträge (vlg. hierzu insbesondere Ziffer 5) zu löschen. Dies gilt insbesondere für den Fall einer missbräuchlichen Nutzung.
  • Im Falle der Beendigung seines Dienstes ist der Bertreiber der Webseite berechtigt, aber nicht verpflichtet, die von den Nutzern erstellten Inhalte zu löschen.

Quelle: Nutzungsbedingungen Internet-Forum | Arbeitsrecht Forum