Vortrag: Zu Gast bei den Wunderläufern in Kenia

03.03.2016

Herbert Steffny (16-facher Deutscher Meister u. a. im Marathon, Weltmeisterschafts- und Olympiateilnehmer) gibt Tipps, was wir von den Kenianern lernen können. Dazu liefert der Marathonprofi faszinierende Fotos und Filme, Motivation, Trainings-Know-how und mehr.

Thema: „Zu Gast bei den Wunderläufern in Kenia“

Referent:

Herbert Steffny

Datum:

03.03.2016, 19 Uhr (ca. 90 min)

Ort:

Gemeindehalle Emichsburg, Jakob-Böshenz-Str. 15, 67278 Bockenheim

Herbert Steffny, der 16-fache Deutsche Meister u. a. im Marathon, Weltmeisterschafts- und Olympiateilnehmer, trainierte als Pionier im Rahmen seiner Olympiavorbereitung bereits 1988 in Iten/Eldoret im Hochland von Kenia. Auch in den letzten Jahren betreute der Diplom-Biologe und Trainer deutsche Laufgruppen bei Laufreisen vor Ort. Steffny geht in seinem Multimedia-Vortrag dem Phänomen der kenianischen Läufer auf den Grund: Warum kommen aus diesem Land die besten der Welt? Er stellt Land, Leute und Läufer vor und gibt Einsichten zu Motivation, Training und Ernährung der „Wunderläufer“.

Steffny schrieb den Bestseller „Das große Laufbuch“ und trainierte als Personal Trainer unter anderem Joschka Fischer. Der Laufexperte gibt Tipps, was wir von den Kenianern lernen können. Dazu liefert der Marathonprofi faszinierende Fotos und Filme, Motivation, Trainings-Know-how und mehr.

Im Anschluss an den Vortrag ist Zeit für Diskussionen. Der Eintritt ist frei.